Autor: Jan Sindt

Auswärtssieg

In den letzten Wochen sammelte unsere Herrenmannschaft fleißig Punkte. Zwar verloren wir am vorletzten Wochenende gegen die Dritte des TS Kaltenkirchen 1:2. Vorher holten wir 7 von 9 möglichen Punkten. (Unentschieden in Weddelbrook sowie Siege gegen Tangstedt und Alveslohe). Gestern ging es für uns zum Tabellenletzten TSV Brokstedt II.

„Auswärtssieg“ weiterlesen

Heimspiel Sonntag

Nach der 2:1 Auswärtsniederlage (Torschütze auf unserer Seite Martin Bahr) am vergangenen Wochenende gegen die Zweite des Fetihspor Kaltenkirchen kommt es am Sonntag den 17. März zum Derby. Zu Gast im Osterdeichstadion ist die Zweite des SC Hohenaspe, aktuell auf Platz 3 der Tabelle. Die 7:1 Hinspielniederlage im September gilt es dann auszumerzen. Dementsprechend werden alle Mann im Kader bis in die Haarspitzen motiviert sein. Anstoß ist um 15 Uhr.

Vorher dürfen noch unsere Damen ran und fordern die SG Wilstermarsch II (aktuell auf Platz 3) heraus. Anstoß ist um 13 Uhr.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Herren noch nicht auf Touren

Fünf Spiele sind seit der Niederlage in Breitenberg bestritten. Anfang September konnte in der neuen Spielklasse zu Hause der erste und einzige Sieg eingefahren werden. Ziemlich deutlich hieß es am Ende 5:2 gegen die Zweite des Fethispor Kaltenkirchen im Osterdeichstadion. Jan Göttsche und Martin Herrmann erzielten jeweils einen Treffer, Martin Bahr steuerte 3 Treffer bei. „Herren noch nicht auf Touren“ weiterlesen

Saisonstart missglückt

Alles neu beim SV Peissen: notgedrungen hat man aufgrund des Personalengpasses in der letzten Saison sich in der Sommerpause entschieden, für die aktuelle Saison nur noch eine Herrenmannschaft ins Rennen zu schicken. Gespielt wird aufgrund des Abstiegs in der Kreisklasse B SW2. Für uns bedeutet es weitere Touren (die mit ca 60 km weiteste Tour nach Tangstedt steht uns erst am 7.4.2019 bevor) aber auch weniger Spiele mit gerade mal 12 Mannschaften in der Liga. Interessant wird die Saison trotzdem.

„Saisonstart missglückt“ weiterlesen